LMP    Laser Micro Präzision LMP GmbH  Bis ins Kleinste haargenau               Kompendium

Liebe Nutzer des Online Laser Kompendiums.
Das Online Laser Kompendium soll permanent weiterentwickelt werden, es werden hier in Kürze immer mehr Beiträge zu finden sein. Sie selbst können zum Wachstum des Online Laser Kompendiums beitragen. Senden Sie uns Ihre Beiträge per E-mail. Wir werden diese Beiträge prüfen und unter Nennung des Autors und seiner Homepage (wenn vorhanden) veröffentlichen.

Inhaltsverzeichnis


DataMatrix


Mit dem zweidimensionalen DataMatrix Code können Sie im Vergleich zu bekannten eindimensionalen Barcodes die Informationsdichte pro Fläche wesentlich erhöhen. Gerade im Hinblick auf die immer geringer werdende beschriftbare Fläche auf Leiterplatten und SMD Platinen, setzt sich zunehmend die direkte Beschriftung mittels Laser durch. In der Industrie hat sich dabei der Code ECC200 etabliert. Zur Realisierung der DataMatrix werden zwei verschiedene Lasertypen eingesetzt. Hierbei handelt es sich entweder um einen CO2 Laser oder einen YAG Laser. Der CO2 Laser realisiert durch seine Wellenlänge von 10,6 mikrometer einen Farbumschlag des Lötstopplackes auf der Leiterplatte von grün nach weiss. Die Lackschicht selbst bleibt dabei erhalten. Die mit dem YAG-Laser erzeugte DataMatrix Struktur wird durch den Abtrag der Lötstopplackschicht bis auf die erste Kupferoberfläche erzielt. Durch die unterschiedliche Arbeitsweise beider Verfahren bieten sich für unterschiedliche Anwendungen sowohl Vor- als auch Nachteile.

Laserbeschriftung


Laserlicht ist gekennzeichnet durch eine für den jeweiligen Lasertyp charakteristische Wellenlänge und eine hohe Leistungsdichte. Zum Beschriften wird der Laserstrahl auf das Material fokussiert. Die Wechselwirkung mit der Oberfläche führt zu einer Veränderung des Materials. Das können sein Farbveränderungen, das Entstehen einer Gravur oder ein Materialabtrag.
Wie sich der Werkstoff verändert hängt im Wesentlichen von der Wellenlänge des Lasers und von der Leistungsdichte des Laserstrahls im Fokus ab. Entscheidend ist, dass der Werkstoff Laserlicht mit einer bestimmten Wellenlänge absorbiert und dadurch sein Aussehen ändert.

  LMP © 2009 Kontaktformular TOP