LMP    Laser Micro Präzision LMP GmbH  Bis ins Kleinste haargenau               Kompendium


Laserschweißen


Beim Laserschweißen unterscheidet man zwischen Punktschweißen und kontinuierlichem Nahtschweißen.
Punktschweißen
Beim Punktschweißen lassen sich unterschiedliche Metalle miteinander verbinden. Häufig wird gepulste Laserstrahlung eingesetzt. Die zu verbindenden Werkstoffe absorbieren die Laserstrahlung und werden dadurch selektiv geschmolzen. Die Schmelze erstarrt nach der Bearbeitung und bildet eine feste Schweißverbindung.
kontinuierliches Schweißen
Der Laserstrahl wird von den Werkstoffen absorbiert und bildet eine Schmelzzone auf den Werkstoffen. Durch die Bewegung des Laserstrahles über den Werkstoffen hinweg bewegt sich die Schmelzzone entsprechend der Bewegung des Laserstrahles. Vor dem Laserstrahl wird das Material erwärmt im Laserstrahl ist es geschmolzen und dahinter kühlt es sich wieder ab.

Siehe auch:
  • Abtragen
  • Gravieren
  • Anlassen
  • Farbumschlag und Ausbleichen
  • Schäumen
  •   LMP © 2009 Kontaktformular TOP